Nominierung zur „Hobbyläuferin des Jahres“ zum Thema SOZIALES ENGAGEMENT durch laufen.de

Nominierung zur „Hobbyläuferin des Jahres“ zum Thema SOZIALES ENGAGEMENT durch laufen.de

Während einer meiner letzten Trainingsläufe erreichte mich per Handy ein Anruf von Christian Emmert, dem Chefredakteur von laufen.de: „Herzlichen Glückwunsch, Du bist unter den ersten drei Nominierten zur Wahl für die Hobbyläuferin des Jahres zum Thema SOZIALES ENGAGEMENT …“ , na das war doch mal ein schöner Anruf, für den ich sehr gerne meinen Laufrythmus unterbrochen habe.

Es folgte ein Fotoshooting im Wiesbadener Kurpark mit Norbert Wilhelmi, einem unglaublich kompetenten und sehr sympathischen Sportfotografen. Ich hatte großen Spaß an diesem Shooting. Das anschließende Video zur kurzen Vorstellung meiner Person rundete die Vorbereitungen für die Wahl ab. Dann noch ein Interview mit Christian Emmert und ab 08.11.2016 kann man abstimmen.

https://www.laufen.de/jetzt-waehlen-die-hobbylaeufer-des-jahres-2016

Ich freue mich riesig über diese Nominierung und die absolute Krönung für das Projekt „RUN & HELP“ zugunsten ÄRZTE OHNE GRENZEN wäre es, hier den größtmöglichen SUPPORT hinsichtlich der Stimmabgabe zu erhalten.

HERZLICHEN DANK AN ALLE, die sich hier in diese Aktion mit einbinden. Näheres über den Ausgang dieser Wahl in Kürze.

mainova-marathon-16-80

Posted by laufmaus

leave a comment