MIZUNO RUNBIRD startet beim HAMBURG MARATHON 2017

MIZUNO RUNBIRD startet beim HAMBURG MARATHON 2017

Im April 2017 stand ich zum wiederholten Male in meiner Funktion als „MIZUNO RUNBIRD“ an der Startlinie. Ich hatte als Wettkampfschuh den MIZUNO WAVE RIDER gewählt. Ein perfekter Schuh für meinen Lauf. Das Wetter zeigte sich anfangs gleich von seiner „launischen Seite“: Graupelschauer, Regen und Sturm. Die Strecke dieses Marathon’s lässt jedoch all diese Unannehmlichkeiten vergessen. Es war – wie immer – Gänsehaut, wenn sich die Massen dieses Marathon’s auf den Weg machen. Die sehr schöne Strecke entlang der Alster, dem Fischmarkt, der „Sündenmeile“ und den zahlreichen tollen Villen lässt das Läuferherz höher schlagen. Die Kurs ist sehr flach. Dennoch ließ ich das Rennen langsam angehen, hatte ich doch 2016 bei KM 17 einen Sehnenanriss an der Fußsohle erlitten – das Rennen zwar beendet, aber danach war erst einmal PAUSE angesagt. So etwas setzt sich im Kopf eines Läufers fest. Der Regen hörte dann auch nach einer Weile auf und es zeigte sich sogar die Sonne. Ich konnte mein Tempo sehr gut durchhalten. Die Zuschauer, die trotz des widrigen Wetters an der Strecke waren, feuerten uns an und ließen uns nicht im Stich.

Nach 4:21 durchlief ich die Ziellinie und war sehr gerührt, zum wiederholten Male diesen schönen Marathon gefinisht zu haben. Als Organisatorin von RUN & HELP zugunsten ÄRZTE OHNE GRENZEN widmete ich – wie immer – meine km dieser Aktion. Der Frühjahrsmarathon war im „Kasten“ – auf zu neuen Herausforderungen….

LAUFEN IST LEBEN ……

DANKE an meine Sponsoren:
MIZUNO, NEPROSPORT, MIIEGO,WobenzymDeutschland, Henri Hotel Hamburg

  Haspa 2017 (48) Haspa 2017 (21) Haspa 2017 (41) Haspa 2017 (45)
Posted by laufmaus

leave a comment