Max Kirschbaum – Asics Frontrunner – läuft den Großglockner-Ultratrail zugunsten ÄRZTE OHNE GRENZEN

Max Kirschbaum – Asics Frontrunner – läuft den Großglockner-Ultratrail zugunsten ÄRZTE OHNE GRENZEN

Solche Momente machen mich als Organisatorin von „RUN & HELP“ sehr glücklich. Max Kirschbaum war sofort bereit.. hier als Charity Läufer für das Spendenlaufprojekt „RUN and HELP“ zugunsten „Ärzte ohne Grenzen“ beim Großglockner Ultratrail an den Start zu gehen. Auch das SCOL Sporthotel Grossglockner zögerte keine Minute, sich hier als weiteren Supporter für das Projekt einzuklinken. Herzlichen Dank für solch großartiges soziales Engagement…Ich bin total stolz lieber Max Kirschbaum, Dich hierfür so kurzfristig gewonnen zu haben. Pass auf dich auf, geniesse dieses einmalige Rennen und komm gesund und glücklich ins Ziel. Ich drück dir alle Daumen.. Die Organisation habe ich sehr gerne für Dich übernommen.

Bild könnte enthalten: 1 Person, steht, Bart, Wolken, Himmel, Berg, im Freien und Natur

Max Kirschbaum ist hier: SCOL Sporthotel Großglockner.

Jetzt bin ich doch da! Wie es dazu kam? Zunächst danke an Martin Schedlerfür die super Vermittlung. Vor allem danke an Cornelia Hilka für die spontane top Organisation. Du hast dich bestimmt ordentlich querlegen müssen!? 😎 Morgen um 05:15h ist es soweit. Ich starte beim Großglockner Ultratrail über 75km/4000hm als Charityläufer für Ärzte ohne Grenzen.
#aerzteohnegrenzen #ASICSFrontrunner #ASICSFrontrunnerGermany #winthelongrun #sziols #sziolssportsglasses #ggut

Posted by laufmaus

leave a comment