SPENDENSTAFFEL TRIATHLON-WOCHENENDE IN KÖLN

 

Spendenstaffel startet auf der Langdistanz beim
CarglasS Triathlonwochenende in Köln für
"Run & help" zugunsten "Ärzte ohne grenzen"

 

Dem Organisationsteam des Carglass Triathlon-Wochenendes in Köln habe ich es als Organisatorin von RUN & HELP zu verdanken, dass die drei hochmotivierten Triathleten Caroline, Heike und Katrin in der Langdistanz mit einer Spendenstaffel für ÄRZTE OHNE GRENZEN starten konnten. Alle drei Athleten waren mit besonderer Freude und Herzblut dabei, eine gute Zeit - jeder auf seiner Distanz - zu bestreiten.

Nach 10 Stunden und 11 Minuten konnten alle DREI glücklich und hoch motiviert die Ziellinie bei herrlicher Kulisse durchlaufen. Solche Momente sind immer etwas ganz besonderes. An dieser Stelle möchte ich mich von Herzen bei Caroline, Heike und Katrin als Unterstützer von RUN & HELP bedanken. Eure großzügige Spende bringt das Projekt ein ganzes Stück weiter. Ein großes Lob für Eure Super-Leistungen.

 

Caroline und Heike, Katrin beim Zieleinlauf mit Zielzeit 10:11:00

 

TRIATHLON-Spendenstaffel startet für „RUN & HELP“

... vom Bodensee zum Arlberg  31.08.2014

1,2 km Schwimmen  /  93 km Radfahren   / 12 km Laufen

Katrin, Mike und Gabi sind drei ganz besondere Triathleten:

Triathlonstaffel fotos

Sie sind als SPENDENSTAFFEL für RUN & HELP zugunsten "ÄRZTE OHNE GRENZEN" am
31. August 2014 beim landschaftlich sensationellen TRANSVORARLBERG TRIATHLON für die gute Sache gestartet.

Katrin konnte ich bereits 2013 schon für eine Spendenstaffel beim TRANSVORARLBERG TRIATHLON begeistern. Ich selbst übernahm dort die Läuferdistanz. Sie war von meinem Aufruf nach einer Spendenstaffel in Facebook von WOBENZYM sofort begeistert und stellte sich mit Begeisterung dieser großen Herausforderung.

Leider konnte ich 2014 aufgrund einer Meniskus-OP nicht mit am Start sein. Dies nahm Katrin sofort zum Anlass, sich nach zwei "Ersatz-Triathleten" umzuschauen. Schnell konnte sie Mike und Gabi für eine Teilnahme begeistern.

Wie bereits 2013 konnte ich beim Organisationsteam des TRANSVORARLBERG TRIATHLON (http://www.transvorarlberg.at/) auch 2014 einen Freistart für die Triathlon-Spendenstaffel erwirken. An dieser Stelle möchte ich mich hierfür noch einmal ganz herzlich beim Orga-Team vom TRANS bedanken.

Katrin, Mike und Gabi kannten sich vor dem Event noch nicht persönlich. Umso spannender war auch für sie das Treffen und ein erstes Kennenlernen für ihr gemeinsames Vorhaben beim TRANS. In Bregenz auf der Triathlonmesse und beim gemeinsamen Pasta-Essen hatten Katrin, Mike und Gabi schnell Freundschaft geschlossen und freuten sich gemeinsam auf dieses spannende Wochenende.

Dann kam der Wettkampftag. Schon in der Früh tauschten sie noch über Facebook die letzten News aus. Dann ging Katrin auf die 1,2 km-Schwimmstrecke im Bodensee und stieg nach einer super Zeit von 00:25:48 erfolgreich aus dem Wasser.

Mike wartete schon sehnsüchtig, in die Pedale treten zu dürfen für die Raddistanz über 93 km von Bregenz bis hoch nach Lech auf 1500 m Höhe.

triathlonstaffel fotos 3

Er hat alles gegeben und sich voll auf die anspruchsvolle Radstrecke konzentriert. Trotz der leider kühlen und teilweise regenerischen Wetterverhältnisse genoss er diese landschaftliche einzigartige Raddistanz und finishte in einer mega coolen Zeit von 3:31:56.

In Lech wartete bereits Gabi auf Mike, um ihre Laufdistanz zu starten. Reibungslos klappte der Staffelübergang und Gabi legte mit Bravour ihre Laufdistanz über 12 km in einer gigantischen Zeit von 1:00:08 zurück. Die gesamte Laufstrecke erfolgt auf naturbelassenen Waldwegen, mit Bachläufen und einer alten Holzbrücke. Man läuft sie zweimal und kann die zahlreichen Zurufe an der Strecke so richtig genießen.

Nach 05:00:58 Stunden konnten Katrin, Mike und Gabi mit einem Lächeln und voller Begeisterung als Mixed-Staffel gemeinsam die Ziellinie in Lech durchlaufen. Großer Beifall war ihnen sicher für diesen sensationellen 9. Platz in der Mixed-Staffel. 58 Staffelteams waren am Start - was für eine tolle Leistung!!

Das herrliche Siegerfoto spricht Bände, welchen Spaß die Drei an dieser hochkarätigen Veranstaltung hatten.

Triathlonstaffel fotos 2

Mich als Organisatorin des Spendenlaufprojekts RUN & HELP erfüllt es voller Stolz, welche Freude Katrin, Mike und Gabi an diesem Wettkampftag hatten. Sie waren eine eingeschworene Triathlongemeinschaft, bei der der nötige Funke sofort übergesprungen war. Gemeinsam als Spendenstaffel zu starten, war für alle Drei ein ganz besonderes Erlebnis.

Herzlichen Dank an Euch Drei! Ihr ward alle in Eurer Distanz einzigartig, seid über Euch hinaus gewachsen - und das alles für eine Gute Sache! Ich freue mich auf weitere Aktionen gemeinsam mit Euch - sobald sich mein Knie von der Meniskus-OP wieder erholt hat, bin ich auch persönlich sehr gerne wieder mit dabei.

Wir bleiben selbstverständlich auch weiterhin in Verbindung für weitere gemeinsame Aktivitäten.

HERZLICHEN DANK AN EUCH DREI UND EINE GUTE REGENERATION FÜR WEITERE WETTKÄMPFE!